Logo Landkreis-Heilbronn

Zutritt zum Landratsamt ab Montag nur mit 3G-Nachweis möglich

Ab Montag, 6. Dezember 2021, ist der Zutritt zum Landratsamt Heilbronn nur noch mit 3G-Nachweis (geimpft, genesen oder Vorliegen eines negativen Antigen-Schnelltests) möglich. Die entsprechenden Nachweise werden an den Eingängen kontrolliert. Dies betrifft sowohl das Gebäude in der Lerchenstraße als auch die Außenstelle in der Kaiserstraße. Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske bleibt bestehen. Weitere Informationen zu den Regelungen finden Sie hier.

Außerdem sind Besuche im Landratsamt aktuell nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Ausnahme ist die Kfz-Zulassungsstelle. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen. 

Gesundheitsberichterstattung

Gesundheitsberichterstattung (GBE) beschreibt die gesundheitliche Lage sowie die Versorgung der Bevölkerung einer Region mithilfe gesundheitsrelevanter Daten und gibt so einen Überblick über die gesundheitliche Situation.

Sie liefert eine wichtige Datenbasis für die Planung der medizinischen Versorgung oder der Gesundheitsförderung und Prävention einer Region. Die verwendeten Datenquellen sind in der Regel amtliche Statistiken, Statistiken von Akteuren des Gesundheitssystems sowie Befragungen oder Erhebungen anderer Art. Dabei können die Daten von externen Institutionen wie etwa dem Robert-Koch-Institut stammen oder von einer Kommune selbst erhoben sein. Die GBE dient der Information von Politik, Wissenschaft, den Akteuren des Gesundheitswesens, Fachleuten und interessierten Öffentlichkeit. Doch auch die Forschung und Lehre, sowie Studierende und Patienten können von der Berichterstattung profitieren.

Impfaufklärungsaktion: In den Schuljahren 2014 bis 2017 führte das Gesundheitsamt Heilbronn in Kooperation mit dem städtischen Gesundheitsamt eine Impfaufklärungsaktion in den 7. Klassen des Stadt- und Landkreises durch, bei der die Eltern ein kleines Impfinformationspaket erhalten.
Dieses Paket enthält neben den aktuellen Impfempfehlungen der ständigen Impfkommission einen Fragebogen bezüglich des Impfstandes des Kinds, sowie die „Aufforderung“, den Impfstatus des Kindes beim Haus- oder Kinderarzt überprüfen und den Fragebogen dort ausfüllen zu lassen.
Der Fragebogen soll eine Auskunft darüber geben, ob der Impfschutz der empfohlenen Impfungen komplett, teilweise oder gar nicht vorhanden ist. Die Ergebnisse finden Sie unter Downloads.

Weitere gesundheitsrelevante Angebote im Landratsamt Heilbronn:

Das statistische Landesamt in Baden-Württemberg bietet unter statistik-bw.de die Möglichkeit, regionale Daten zu Themen rund ums Leben und Arbeiten, den Staat und die Gesellschaft, der Volkswirtschaft und den Branchen, sowie zu Umwelt und Verkehr abzurufen. 
Der Gesundheitsatlas Baden-Württemberg ermöglicht es, Zahlen und Fakten zur Gesundheit oder gesundheitsrelevanten Themen, wie etwa Daten zur Bevölkerungsstruktur, oder zur medizinischen Versorgung aufzurufen. Die Daten können sowohl für die Landes-, als auch die Kreisebene abgerufen werden.
Eine Zusammenstellung wichtiger Links finden Sie unter Downloads.

Zuständiges Amt

Gesundheitsamt

07131 994-330 (Achtung: Nicht für Fragen zum Thema Coronavirus). Corona-Hotline: 07131 994-5012.
07131 994-625; Fax-Nr. ausschließlich für Meldungen nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG): 07131 994-174
Lerchenstraße 40
74072 Heilbronn

Link zur sicheren Kommunikation