Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen.

Beim Besuch des Landratsamtes muss eine medizinische Maske (OP- oder FFP2-Maske) getragen werden. 

18.09.2019 Erster Jugendnachhaltigkeitsgipfel in Heilbronn

Mit einem bunten Programm findet am 26. und 27. September in der Aula des Heilbronner Bildungscampus das "Jugendgipfeltreffen" zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen statt.

Mit dem Projekt "FUTURE FASHION at school" haben sich Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte weiterführender Schulen aus dem Raum Heilbronn ein Jahr lang intensiv mit nachhaltigen Textilien und bewusstem Konsum beschäftigt. Als Abschluss des Projekts findet nun am Donnerstag, 26. September von 10 Uhr bis 17:15 Uhr und am Freitag, 27. September von 9 Uhr bis 17 Uhr ein zweitägiges „Jugendgipfeltreffen“ zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen statt, den sogenannten Sustainable Development Goals (SDGs). Die jungen Initiatoren wollen andere junge und ältere Menschen dazu inspirieren, sich mit dem Thema „Nachhaltiger & bewusster Konsum“ zu beschäftigen und selbst aktiv zu werden. So lautet ihr Motto: „interessieren – informieren – involvieren“! Der Heilbronner Jugendgipfel ist bundesweit die bisher größte Veranstaltung dieser Art. Erwartet werden Gäste aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Neben einem bunten Programm an Workshops und Mitmachaktionen, z.B. mit dem Hope Theatre Nairobi, wird es interessante Vorträge und Gesprächsrunden mit hochrangigen Gästen wie dem Umweltwissenschaftler Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker und Julian Caletti von den Vereinten Nationen geben.

Veranstalter des Jugendnachhaltigkeitsgipfels sind die Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg, die Stabsstelle Energie & Klima des Landratsamts Heilbronn, das UNITAR Ausbildungs- und Forschungsinstitut der Vereinten Nationen, KATE Umwelt & Entwicklung und die Initiative ONE WORLD des Friedrich-von-Alberti-Gymnasiums Bad Friedrichshall.

Eingeladen sind neben Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen auch interessierte Bürgerinnen und Bürger. Die Teilnahme und Verpflegung sind kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist unter schuetz@fvag.net notwendig. Weitere Informationen unter www.ff-at-school.de.