Akute Gefahr für Waldbesucher nach Sturmtief Burglind - Landkreis Heilbronn
Logo Landkreis-Heilbronn

Akute Gefahr für Waldbesucher nach Sturmtief Burglind

Das Sturmtief „Burglind“ hat auch im Landkreis Heilbronn seine Spuren hinterlassen. In allen Wäldern des Landkreises besteht akute Gefahr für Waldbesucher durch angeschobene Bäume oder abgebrochene Äste und Kronenteile, die über den Waldwegen hängen. In der Bilanz sind die Wälder laut Kreisforstamtsleiter Christian Feldmann zwar noch glimpflich davon gekommen, jedoch wird die Beseitigung der Sturmhölzer noch einige Tage in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund ist vom Betreten der Wälder in den nächsten Tagen dringend abzuraten, zumal auch zahlreiche Waldwege durch umgestürzte Bäume nicht passierbar sind.