Logo Landkreis-Heilbronn

Landratsamt als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet

Daniela Messer (Leitung Personal, links im Bild) und Svenja Kaczmarek (Gleichstellungsbeauftragte) freuen sich über die Auszeichnung.
Quelle: Landratsamt Heilbronn

Das Landratsamt Heilbronn wurde zum zweiten Mal in Folge im Rahmen des landesweiten Projekts familyNet mit dem Prädikat „Familienbewusstes Unternehmen“ ausgezeichnet. Erneut wurden die zu erfüllenden Kriterien vom Landratsamt übertroffen, sodass das Prädikat auch in diesem Jahr mit Auszeichnung verliehen wurde. Dabei steht die Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Mittelpunkt. Die Prüfer nahmen die Kreisbehörde unter anderem in den Bereichen Personalentwicklung, Gesundheit, Arbeitsorganisation oder Führungskompetenz genau unter die Lupe.

„Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein sehr wichtiges Thema für uns“, betont Personalchefin Brigitte Lang. „Es ist unser Anspruch, uns in diesem Bereich ständig weiterzuentwickeln und unsere Bemühungen auch von einer neutralen Stelle bewerten zu lassen. Wir freuen uns sehr darüber, dass dies nun erneut anerkannt wurde.“

Träger des Projekts familyNet sind das baden-württembergische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, die Landesvereinigung der Arbeitgeberverbände und der Landesfamilienrat. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen mit familienfreundlichem Personalmanagement im Wettbewerb um Fachkräfte zu unterstützen.

Zuständiges Amt

Kreistag und Innere Verwaltung

07131 994-270
07131 994-150
Lerchenstraße 40
74072 Heilbronn

Link zur sicheren Kommunikation